//
Archiv

Fremdenfeindlichkeit

Diese Schlagwort ist 11 Beiträgen zugeordnet

Der Neoliberalismus als Wurzel für Radikalisierungen

Der Markt ist heute für viele Gottesgleich. Er leitet uns mit „seiner unsichtbaren Hand“ zum Guten, zum Wohlstand und Erfolg. So lautet das Dogma der neoliberalen Wirtschaftspolitik. Gesegnet sind dabei nur wenige, verdammt jedoch viele. Der Neoliberalismus ist ein radikaler Angriff auf die Idee der sozialen Gleichheit und damit ein Krieg gegen den Wohlfahrtsstaat an … Weiterlesen

Was hält uns zusammen?

Wir leben in einer unglaublich bunten, vielfältigen Gesellschaft – geprägt von vielen Lebensstilen (Milieus), Wertesystemen, Kulturen, Religionen, Interessen sowie von rasanten wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen. Viele Menschen spüren, dass sie den Überblick verloren haben. „Alles geht viel zu schnell“, sie fühlen sich in einem hohen Ausmaß fremdbestimmt. Dazu kommen Leistungsdruck, Ängste um den Arbeitsplatz, Perspektivenlosigkeit … Weiterlesen

Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Österreich im Mittelfeld

Die Studie Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt – messen was verbindet der Bertelsmann Stiftung vergleicht die gesellschaftlichen Entwicklungen in 34 Ländern von 1989 bis 2012. Es sind dies 27 Mitglieder der Europäischen Union (vor dem Beitritt von Koratiens) und sieben weitere westliche Industrienationen (USA, Kanada, Norwegen, Schweiz, Israel, Australien und Neuseeland). Grundlage ist eine Zusammenstellung von Indikatoren … Weiterlesen

Diversität bereichert UND fordert

Zukunftsbilder und -szenarien für ein kulturell vielfältiges Österreich im Jahr 2033 wurden am Österreichischen Integrationstag 2013 am 12. April im Wiener Rathaus entworfen. Ich habe an der Themensession „Zusammenleben & Zusammenhalt“ teilgenommen. Angenommen wurde folgendes Negativ-Szenario: Österreich sei im Jahr 2033 von großen sozialen Unruhen betroffen, hoher Jugendarbeitslosigkeit, enormer Zunahme an Kriminalität, Jugendprotesten auf den … Weiterlesen

Die große Angst vor den AusländerInnen

Persönliche Schicksalsschläge (Krankheit, Verlust des Partner/der Partnerin), Umweltzerstörung und Atomkraftwerke – das fürchten die ÖsterreicherInnen am meisten. Doch schon knapp dahinter folgt die Angst vor hohem Ausländeranteil in Österreich. Das sind die Ergebnisse der GfK-Austria Studie zu den „Ängsten der ÖsterreicherInnen“ (Diagramme), die im Februar 2013 veröffentlicht wurden. 4.500 ÖsterreicherInnen wurden im Rahmen der Studie … Weiterlesen

Der wichtigste Beruf: LehrerIn

Ein Arzt hat vor einiger Zeit zu mir gesagt: „Der wichtigste Beruf für die Zukunft Österreichs ist der des Lehrers bzw. der Lehrerin. Wir, Ärzte und Ärztinnen, haben zwar ein hohes Ansehen, aber noch viel höher müsste jenes der LehrerInnen sein. Denn sie befähigen die Jugendlichen. Sie gestalten die Zukunft in Österreich! Wir Ärzte und … Weiterlesen

Intoleranz, Vorurteile und Diskriminierungen in Europa

In der Studie „Die Abwertung der Anderen. Eine europäische Zustandsbeschreibung zu Intoleranz, Vorurteilen und Diskriminierung“ haben Andreas Zick, Beate Küpper und Andreas Hövermann erstmals das Ausmaß an Vorurteilen und Diskriminierungen gegenüber unterschiedlichen Gruppen in der Gesellschaft in acht ausgewählten Ländern (Deutschland, England, Frankreich, Niederlanden, Italien, Portugal, Polen, Ungarn) untersucht. Auf Basis von Telefonumfragen wurden fremdenfeindliche, … Weiterlesen

Rechte Gefahr

Niedergemetzelte Roma, paramililtärische Aufmärsche, junge Skinheads mit tätowierten Hakenkreuzen am Körper: Die Journalisten und Osteuropakorrespondenten Gregor Mayer und Bernhard Odehnal beleuchten in ihrem Buch „Aufmarsch: Die rechte Gefahr aus Osteuropa“ anhand von Reportagen und Analysen die rechtsextreme Szene in Ungarn, Tschechien, Slowakei, Kroatien, Serbien und Bulgarien. Die Autoren nehmen die LeserInnen an der Hand und … Weiterlesen

Geringes Vertrauen in PolitikerInnen beeinflusst Fremdenfeindlichkeit

Mit wissenschaftlicher Genauigkeit und in eindeutiger Schärfe zeigt eine Langzeitstudie: Die ÖsterreicherInnen haben sehr wenig Vertrauen in die PolitikerInnen. Das ist eine der Hauptaussagen des „Demokratie- und Toleranzmonitoring“ der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft (SWS). Diese wissenschaftliche Arbeit dokumentiert Entwicklungen von Demokratie und politischer Partizipation in Österreich. Die jüngste Erhebung wurde im November und Dezember 2011 durchgeführt, in … Weiterlesen

Integration: Sichtweisen klaffen auseinander

Pessimismus bei den ÖsterreicherInnen, Optimismus bei den zugewanderten Menschen. Wie sieht das Integrationsklima in Österreich aus? Wie zufrieden sind die Einheimischen und zugewanderten Menschen mit dem Zusammenleben in Österreich? Im Rahmen des Nationalen Aktionsplans für Integration wurden Integrationsindikatoren festgelegt, um die unterschiedlichen Dimension des Integrationsprozess in Österreich messbar zu machen. Ein Indikator befasst sich mit … Weiterlesen

Meine Dissertation

Studie: "Zuwanderung  - Herausforderung für Österreichs Medien", Holzhausen Verlag

Studie: "Zuwanderung - Herausforderung für Österreichs Medien", Holzhausen Verlag

Fragen zum Thema Integration?

Logo der Medien-Servicestelle

Nützliche Links für Journalisten

Nützliche Links für Journalisten

Archive