//
Artikel
Öffentlichkeit, Journalismus, Medien, Medieninhalte, Mehrheitsmedien

Medien beim Abschreiben erwischen

Logo von kobuk c) kobuk

Logo von kobuk c) kobuk

Kobuk? Das ist der Name eines von Helmut Qualtinger erfundenen grönländischen Schriftstellers, mit dem er 1951 Wiener Medien narrte. Mehr als 60 Jahre später nimmt ein Medienwatchblog gleichen Namens diesen Ansatz Qualtingers wieder auf. „Kobuk“, der Blog, wird von Studierenden der Lehrveranstaltung „Multimedia-Journalismus“ am Publizistikinstitut der Universität Wien redaktionell gestaltet. Unter der Leitung des Bloggers Helge Fahrnberger werden auf „Kobuk“ publizistische Fehlleistungen in den österreichischen Medien analysiert und ins Licht der Öffentlichkeit gerückt.
Egal ob Schleichwerbung, verletztes Persönlichkeitsrecht oder Copy-and-Paste-Texte: „Kobuk“ schaut kritisch hin statt weg, analysiert und ent-täuscht – uns, die Medienkonsumentinnen und -konsumenten. Auf „Kobuk“ wurden in den rund zwei Jahren seines Bestehens knapp 400 Artikel veröffentlicht. Gezeigt werden Beispiele, die bewusst machen, welch gravierenden Einfluss irreführende Berichte auf die eigene Meinung haben können. Die Beiträge auf „Kobuk“ werden dabei sorgfältig recherchiert – von rund 60 AutorInnen. Die meisten sind PublizistikstudentInnen, die im Rahmen von „Kobuk“ ihren Scharfsinn für die Einhaltung der publizistischen Sorgfaltspflicht trainieren.
Dass „Kobuk“ dem Land gut tut, sind sich viele einig. Nicht umsonst wurde das Projekt im Vorjahr von der Bevölkerung zum Sieger des A1 Social Media Awards gewählt. Im Vergleich zu Deutschland sind in Österreich Initiativen wie „Kobuk“, die Medieninhalte kritisch reflektieren und analysieren, auffällig unterentwickelt. Warum? Vermutlich, weil Medien über sich selbst nicht so gerne kritisch berichten. Denn: Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Link: www.kobuk.at

Advertisements

Über Karin Zauner

Freie Journalistin, Kommunikationswissenschafterin

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Meine Dissertation

Studie: "Zuwanderung  - Herausforderung für Österreichs Medien", Holzhausen Verlag

Studie: "Zuwanderung - Herausforderung für Österreichs Medien", Holzhausen Verlag

Fragen zum Thema Integration?

Logo der Medien-Servicestelle

Nützliche Links für Journalisten

Nützliche Links für Journalisten

Archive

%d Bloggern gefällt das: