//
Artikel
Buchrezension, Diskriminierung, Integration, Wissenschaft

Wenn Kultur die wahren Probleme überdeckt

BuchcoverHysterisch, emotional und unsachlich werde sie geführt, die Integrationsdebatte in Österreich. Ein Eindruck, den Eva-Maria Bachinger und Martin Schenk wohl mit vielen Österreicherinnen und Österreichern teilen. In ihrem aktuellen Buch „Die Integrationslüge: Antworten in einer hysterisch geführten Auseinandersetzung“ räumen sie mit Populismus, Halbwahrheiten und Vorurteilen auf. Gleich im Vorwort skizzieren sie das Hauptproblem des Integrationsdiskurses in Österreich: Das Argument „Kultur“ verstelle ständig den Blick auf die wichtigen Fragen der Gesellschaft: die Fragen nach Aufstiegschancen, Anerkennung, Arbeit und Bildung. Und, es sei erstaunlich, wie wenig Wissen den Weg in die öffentliche Debatte finde. Bemerkenswert an diesem Buch ist zweifellos der Aufbau: Lebendige Reportagen wechseln mit eher anspruchsvolleren Kapiteln ab. Die Texte spiegeln eine profunde wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema wider. Besonders hervorzuheben ist das Kapitel „Zukunft trotz(t) Herkunft“, indem das Thema Bildungschancen thematisiert wird. Die LeserInnen erfahren dort, dass nicht die ethnische Herkunft, sondern der soziale Status den größten Teil des Schulerfolges entscheide. Wieder ein Vorurteil widerlegt. Die „Integrationslüge“ ist für Menschen zu empfehlen, die gerne analysieren und nicht bereit sind, DemagogInnen auf den Leim zu gehen.

Die Integrationslüge: Antworten in einer hysterisch geführten Auseinandersetzung
Eva Maria Bachinger, Martin Schenk
Deuticke, 208 Seiten, ISBN: 3552061851

Advertisements

Über Karin Zauner

Freie Journalistin, Kommunikationswissenschafterin

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Meine Dissertation

Studie: "Zuwanderung  - Herausforderung für Österreichs Medien", Holzhausen Verlag

Studie: "Zuwanderung - Herausforderung für Österreichs Medien", Holzhausen Verlag

Fragen zum Thema Integration?

Logo der Medien-Servicestelle

Nützliche Links für Journalisten

Nützliche Links für Journalisten

Archive

%d Bloggern gefällt das: